Power Shape + Ein bekanntes Produkt + Abzocke oder hilft es tatsächlich? Persönliche Erfahrungen nach Gebrauch!

Schlank, sportlich, gesund, schön, gut gebaut und eben deshalb erfolgreich und zufrieden. So hat sich ein fest zementiertes Idealbild des erfolgreichen und zufriedenen Menschen in der Öffentlichkeit, sowie in der Medianlandschaft, aber auch allgemein in unserer Gesellschaft gebildet. Und wenn auch nur eines dieser Attribute nicht zutrifft, dann können wir auch nicht so zufrieden und erfolgreich sein, wie es möglich und wünschenswert wäre.
Doch die Realität sieht da oft ganz anders aus. In unserer modernen Überflussgesellschaft essen wir viel zu viel und dazu auch noch viel zu ungesund und nicht nachhaltig, darüber hinaus bewegen wir uns auch viel zu wenig. Und genau dies führt mit nahezu absoluter Sicherheit dazu, früher oder später übergewichtig zu werden. Wodurch gleich mehrere dieser Attribute des Idealbildes nicht mehr zutreffen, was dann die angenommene Ursache für mangelnden Erfolg, Unzufriedenheit, ein schwaches Selbstwertgefühl und Ähnliches ist.

Der riesige Themenbereich Übergewicht, Diäten oder einfach nur Gewichtsreduzierung ist ein lohnendes Milliardengeschäft. Entsprechend gewaltig ist die Masse an Angeboten, die sich diesem Themenbereich annehmen. So gibt es überall unzählige Mittel und Ratgeber, die eine einfache und dauerhafte Gewichtsreduzierung versprechen, leider doch oft mit eher geringerem Erfolg.

So sind auch in Deutschland rund 66 Prozent der Männer und über 51 Prozent der Frauen zwischen 18 und 80 Jahren übergewichtig mit einem Body-Mass-Index von über 25. Als fettleibig oder adipös gilt bereits gut jeder fünfte Bundesbürger, und bei den über 60-jährigen sind sogar über 30 Prozent bereits adipös.

Einfach weitermachen wie bisher und trotzdem abnehmen? So etwas versprechen die sogenannten „Fatburner“, die unsere Fettpolster ganz ohne Diät und ohne Sportprogramm zum Schmelzen bringen sollen und auch die Appetitzügler, mit deren Hilfe man das Hungergefühl deutlich reduzieren kann. Damit soll es dann ganz leicht sein, weniger zu essen, ohne knurrenden Magen und ohne Hungergefühl. Fatburner und Appetitzügler sind aktuell die Renner auf dem Diätmarkt. Doch kann es das wirklich geben, diese einfachen Schlankheitsmittel ohne Nebenwirkungen? Ist es tatsächlich Realität, mit Hilfe eines einfachen Wundermittels sein Wunschgewicht erreichen und erhalten zu können, und das ganz ohne viel Bewegung und Sport und ohne zu hungern? Ist doch zu schön um wahr zu sein!

Wie wirken diese „Fatburner“?
Die grundlegende Idee, die hinter dem Begriff „Fatburner“ (= „Fettverbrenner“) steht, besteht darin den Körper künstlich dazu zu bringen, dass er mehr Energie verbraucht. Erreicht werden soll dies über eine erhöhte Körpertemperatur, einen beschleunigten Stoffwechsel oder die schnelle Ausscheidung von aufgenommenen Kalorien. Viele Mediziner sehen dies mit Sorge und Skepsis und warnen, denn im menschlichen Körper greifen unzählige Stoffwechselvorgänge ineinander. Wenn man hier an einer dieser „Schrauben“ dreht, kann das eine ganze Reihe von Kettenreaktionen mit ungewollten Ergebnissen und Nebenfolgen nach sich ziehen.

Viele dieser Fatburn-Produkte werben mit „natürlichen“ Inhaltsstoffen. Sehr beliebt sind da zum Beispiel Guarana- oder Grüner-Tee-Extrakt. In den Werbeprospekten stehen dann so wichtig klingende Fremdworte wie „lipolytisch“, was jedoch nichts anderes bedeutet als „fettlösend“, oder „thermogenetisch“, was die Entstehung von Wärme beschreibt. Schaut man mal genauer hin, dann sind es in den meisten Produkten vor allem, die dem Koffein ähnlichen Inhaltsstoffe, die als einzige nachweislich auf den Stoffwechsel wirken.

Der Mediziner Professor Dr. Hans Hauner gibt in einer Studie für die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) zu bedenken, dass diese Wirkstoffe in diesen hohen Dosen zu Herzrasen, Zittern und Schweißausbrüchen führen, also eigentlich eher Krankheitssymptome. In diesem außergewöhnlichen Zustand verbrennt dann der Körper tatsächlich mehr Energie als im normalen gesunden Zustand. Aber wer fühlt sich so schon wohl, mit solchen Symptomen? Und wer ist bereit, die gesundheitlichen Risiken für Herz und Kreislauf auf sich zu nehmen?

Und was sind Appetitzügler?
Das Hunger- und Sättigungsgefühl unterliegt sehr komplizierten und umfangreichen Mechanismen, die im menschlichen Gehirn ablaufen. Diese Mechanismen sind aktuell noch nicht bis ins letzte Detail erforscht und bekannt. Es ist jedoch erwiesenermaßen möglich, unserem Gehirn künstlich das Signal zu vermitteln „satt“ zu sein bzw. keinen „Appetit“ zu haben, dies wird mit Hilfe von Pharmaka erreicht. Die Appetitzügler sind also Mittel, die über bestimmte Botenstoffe das Hungerzentrum im Gehirn manipulieren. Dabei vermitteln sie auch gleichzeitig eine Art von Glücksgefühl oder Stimmungshoch. Wodurch es häufig zu vermehrter Aktivität kommen kann, die dann über einen angeheizten Stoffwechsel einige Kalorien verbrennt und so die Gewichtsreduktion etwas unterstützt. Dieser Effekt ist allerdings eher gering. Appetitzügler bauen selbst kein Fett ab, sorgen aber für eine geringere Nahrungsaufnahme. Vom Grundgedanken her sind diese Appetitzügler für sehr stark Übergewichtige konzipiert, und sollen, wegen der Nebenfolgen, nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden.

Übergewicht hat meist nur eine wahre Ursache: Wenn wir dem Körper ständig mehr Energie zuführen als dieser verbraucht, lagert sich der Überschuss als Fettreserve im Körper ab (so genannte positive Energiebilanz). Um diese Fettreserven wieder loszuwerden hilft nur eine wirklich funktionierende Methode: Ganz einfach mehr Energie zu verbrauchen, als aufgenommen wird, bzw. dem Körper weniger Energie zuführen als verbraucht wird (negative Energiebilanz). In der Theorie ganz einfach und einleuchtend, in der Realität aber mit Verzicht und Anstrengung verbunden.

Evolutionsbedingt hat sich der menschliche Organismus über Jahrtausende die Fähigkeit angeeignet, Energiereserven aufzubauen und einzulagern, um auch längere Zeiten des Mangels zu überstehen. Und wenn dann mal eine Zeit anbricht, in der nicht genug Nahrung zur Verfügung steht, dann kann der Körper zusätzlich auch noch seinen Energiebedarf reduzieren, um möglichst lange mit den Reserven auszukommen. Und dann kommt noch eine weitere Fähigkeit hinzu, nach jeder „Hungersnot“ steigert der Körper seine Energiereserven durch noch mehr Fettpolster und verbessert die Energiebilanz, um noch länger von den Reserven zehren zu können. Diese tolle Fähigkeit wirkt jeder Diät entgegen. Es dauert sehr lange bis die Fettpolster abgebaut sind und wenn man wieder „normal“ isst, dann lagert der Körper umso schneller noch größere Fettpolster wieder ein, der sogenannte Jo-Jo-Effekt!

Um nun eine objektive Beurteilung von dem Mittel Power-Shape zu ermöglichen, haben wir uns deshalb mit diesem Beitrag zum Ziel gesetzt, die Power-Shape Kapseln einmal genau unter die Lupe zu nehmen. Aber lest weiter und entscheidet selbst.

Power-Shape, verbrennen Sie bis zu 30 kg je Kur, ohne anstrengende Fitnessaktivitäten!

Nach eigenen Angaben sieht der Hersteller von Power-Shape ein großes Problem oder Hindernis vieler Diäten in der Tatsache, dass Körper sich nur sehr widerwillig von seinen Energiereserven, eben den Fettpolstern, trennen will. Ohne zusätzliche Hilfe kann kaum eine diätwillige Person diese lange Zeit durchhalten, denn der Körper wehrt sich dagegen. Hinzu kommt dann noch das extreme Hungergefühl, welches sich zwangsläufig einstellt, wenn man über einen längeren Zeitraum deutlich weniger Nahrung zu sich nimmt. In der Folge kommt es dann sehr oft zu heftigen Heißhunger- und „Fressattacken“, die durch Belastung im Alltag und Stress zusätzlich verschlimmert werden können. Diese Attacken können dann innerhalb kürzester Zeit den gesamten Diäterfolg zu Nichte machen. Um dies zu vermeiden, ist in dem Produkt Power-Shape ein Appetitzügler enthalten. Diese Doppelwirkung aus Appetitzügler und Fettburner ermöglicht den hohen Erfolg dieses Mittels. Die Wirksamkeit von Power-Shape soll durch zahlreiche Tests und Erfahrungsberichte von vielen Anwendern erwiesen sein.

Doch wie wirken die Power-Shape Kapseln eigentlich?

Durch seine einzigartige Zusammensetzung soll Power-Shape die Fettverbrennung auf ein Höchstmaß steigern und so eine deutliche Gewichtsreduzierung ermöglichen. Und der Appetitzügler in Power-Shape schützt vor Heißhunger- und Fressattacken, die den Diäterfolg zu Nichte machen könnten.

Nach Händlerangaben Power-Shape soll gelten:
– erhöht die Fettverbrennung des Organismus.
– zügelt den Appetit und verringert das Hungergefühl.
– regt den Stoffwechsel an.
– blockiert die Kohlenhydratspaltung.
– versorgt den Körper mit Energie.
– verbessert die Kondition des Körpers.
– wirkt andauernd und nachhaltig und beugt so dem Jo-Jo-Effekt vor.

Und aus welchen Inhaltsstoffen besteht Power-Shape?

Der Wirkkomplex der Power-Shape Kapseln besteht aus einer einzigartigen Rezeptur aus natürlichen Inhaltsstoffen unter der Zugabe von Extrakten aus der Garninia Kambodscha Pflanze (Tamarinde), weißen Kidney Bohnen, Fenchel, Chitosan (ein Chitin Bestandteil) und L-Carnitin.

Wie wirken die einzelnen Inhaltsstoffe von Power-Shape?

Garninia Kambodscha – das enthaltene HCA (Hydroxycitric Acid) beschleunigt die Fettverbrennung.
Kidney Bohnen – Blockieren die Kohlenhydratspaltung, beschleunigen den Fettabbau und erhalten die Muskelmasse.
Fenchel – stimuliert den Stoffwechsel, reduziert überschüssige Flüssigkeit, wirkt beruhigend und verhindert Stress.
L-Carnitin – beschleunigt den Fettstoffwechsel und steigert den Fettabbau.
Chitosan – verhindert die Fettaufnahme und entfernt Giftstoffe aus dem Körper.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Power-Shape auftreten?

Power-Shape soll überwiegend aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen und es sollen keinerlei Nebenwirkungen bekannt sein. Die Verwendung von Power-Shape soll einfach und vollkommen sicher sein.

Generell sollte immer daran gedacht werden, dass auch bei Präparaten, die nur aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen, überempfindliche (allergische) Reaktionen grundsätzlich möglich sind. Dies tritt dann ein, wenn gegen einen oder mehrere der Inhaltsstoffe eine Überempfindlichkeit oder Unverträglichkeit besteht. Besonders Schwangere sollten vor der Einnahme unbedingt einen Arzt befragen!

Gibt es andere Studien zu der Wirkung der Power-Shape Kapseln?

Im Internet findet man erst sehr wenige Aussagen, Tests und Erfahrungsberichte über diese Power-Shape Kapseln, mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Entweder wurde gar keine Gewichtsreduzierung festgestellt oder die „Tester“ überschlagen sich mit Lob und Freude über das „beste Diät-Produkt aller Zeiten“

Generell muss man leider allen Übergewichtigen und Diätopfern mitteilen, dass eine echte Gewichtsreduzierung nur dadurch erreicht werden kann, wenn mehr Energie vom Körper verbraucht wird, als ihm zugeführt wird. Und dies geht nur mit wesentlich mehr Energieverbrauch oder deutlich geringerer Energiezufuhr. Also nur durch viel mehr Bewegung oder durch viel weniger essen. Am besten sogar beides in Kombination. Mehr Bewegung und Sport und eine ausgewogene bewusste Ernährung.
Da helfen keine Wundermittel und auch keine Wunderdiäten. Das ist leider Fakt und nicht zu ändern.

Wie erfolgt die Anwendung der Power-Shape Kapseln?

Auf den Internetseiten dieses Händlers gibt es leider keine Hinweise zur Anwendung, weder wie die Kapseln eingenommen werden noch über die Dosierung und Dauer der Anwendung.

Auf den Internetseiten wird überwiegend von Kapseln gesprochen, manchmal aber auch von einem Gel, was wohl ein Fehler durch die Überschreibung der Internetseiten von einem auf das andere Produkt ist.

Wo und zu welchem Preis kann man Power-Shape jetzt kaufen?

Die Power-Shape Kapseln kann man bei diesem Händler über das Online-Portal des Händlers kaufen. Eine Packung mit 30 Kapseln gibt es dort derzeit zum angeblichen „Sonderpreis“ von 49,00 EUR statt dem angeblichen „Normalpreis“ von 98,00 EUR.

Zurzeit kann man Power-Shape nicht in Apotheken oder in Reformhäusern kaufen.

Kritikpunkte zu Power-Shape!

Die gesamte Internetseite des Händlers ist in sehr schlechtem Deutsch geschrieben, gespickt mit unzähligen Rechtschreibfehlern und daher sehr unverständlich. Man sieht gleich, dass die Seite schnell und unprofessionell „zusammengeschustert“ und schlecht übersetzt wurde.

Leider findet man auf den gesamten Internetseiten keine Adresse vom Händler. Als Kontaktmöglichkeit erscheint nur ein „Kontaktformular“, welches man an eine unbekannte Mailadresse senden kann. Keine Adresse, keine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse! Und auch das zwingend nötige Impressum ist auf den Internetseiten nicht hinterlegt. Was einem schon zu denken geben sollte.

Und leider gibt es auch keinen Hinweis zum Hersteller von Power-Shape.

Diese gesamten Hinweise auf Fake, unwahrheitsgemäße Schilderungen, Fälschungen, Fehler und Übertreibungen lassen zumindest den sicheren Schluss zu, dass es sich keineswegs um seriöse Angebote handelt. Man kann hier gewiss von Verbrauchertäuschung oder sogar Betrug sprechen.

Erfahrungsberichte über Power-Shape!

Auf dem Online-Portal des Händlers finden sich zahlreiche Erfahrungsberichte von angeblich zufriedenen Kunden, die über die positiven Erfahrungen durch die Einnahmen von den Power-Shape Kapseln berichten.

Allerdings sind auch diese „Erfahrungsberichte“ gespickt mit Rechtschreibfehlern und in extrem schlechtem Deutsch geschrieben. Und die Bilder findet man, mit anderen Namen, auf ganz anderen Internetseiten.
Die Menschen auf den Fotos (Viktoria, 24 Jahre alt / Helma 30 Jahre alt / Brunnhilt, 40 Jahre alt…) haben gar nichts mit dem Produkt zu tun. Hierbei handelt es sich um sogenannte Stockfotos, die man im Internet kaufen und verwenden kann.

Und genauso verhält es sich mit den angeblichen Experten und Medizinern, auch diese haben ebenfalls nichts mit den Menschen auf den Bildern zu tun, und es gibt diese Ärzte in Wirklichkeit nicht.