Grow-Ultra + Ein bekanntes Produkt + Abzocke oder hilft es tatsächlich? Persönliche Erfahrungen nach Gebrauch!

In unserer modernen Industriegesellschaft, die durch ständige Medienpräsenz geprägt ist, hat sich ein Idealbild des Menschen gebildet, welchem die meisten Menschen nacheifern. Es zeichnet sich aus durch ein gesundes und sportliches Äußeres mit optimalem Body-Maß. Und hier ist auch ein gesundes volles Haupthaar von besonderer Wichtigkeit. Leider entsprechen viele Menschen eben nicht diesem Idealbild, so sehr sie es sich auch wünschen. Daher suchen etliche Menschen gern Mittel und Wege, um sich dem Idealbild anzunähern. Sie hoffen sich dadurch besser zu fühlen. Und wo es ein so gr0ßes Verlangen und eine Nachfrage gibt, da werden auch sofort entsprechende Angebote offeriert.

Hier und heute beschäftigen wir uns mit dem Haar, und hier im Besonderen mit der Problematik des Haarausfalls.

Haarausfall kann viele verschiedene Ursachen haben, die nur zum Teil von uns beeinflussbar sind. Die häufigsten Ursachen für Haarausfall sind:
– Genetische Veranlagung, meist eine Überempfindlichkeit gegen DHT (Dihydrotestosteron).
– Hormonell bedingter Haarausfall, zum Beispiel durch Wechseljahre oder Schwangerschaft.
– Schilddrüsenüberfunktion.
– Eisen- und/oder Zinkmangel.
– Stress.
– Vitaminmangel, besonders Vitamin B, C und Biotin.
– Rauchen, Alkoholgenuss, Drogenkonsum uvm…
– Chemo- oder Strahlentherapie.
– Vergiftung, zum Beispiel mit Schwermetallen wie Thallium.
– Medikamente, wie Cholesterinsenker, Blutverdünner, Betablockern, Aknemitteln (Rentionide) oder Bluthochdruckmittel.

Wenn man über einen längeren Zeitraum mehr als 100 Haare am Tag verliert, das Haar dünner wird oder sich lichte Stellen abbilden, könnte eine Form des Haarausfalls vorliegen. Um eine mögliche Therapie starten zu können, muss erstmal die Ursache des Haarausfalls ermittelt werden.

Eine diffuse Selbstdiagnose und Behandlung mit zufällig gekauften Mitteln ist nicht hilfreich. Im besten Fall ist keine Wirkung und auch keine Besserung zu erkennen, im schlimmsten Fall können falsche Präparate durch erhebliche Nebenwirkungen die Gesundheit verschlechtern.

Dennoch gibt es unzählige Mittel und Präparate, die in Supermärkten, Drogerien, Reformhäusern und sehr oft auch einfach anonym über das Internet verkauft werden. Viele diese Mittel versprechen eine universelle Wirkung, egal welche Ursache dem Haarausfall zu Grunde liegt. Eines dieser Mittel ist Grow-Ultra.

Das Präparat Grow-Ultra soll nun nach Angaben des Händlers/Vertreibers in der Lage sein, den Haarausfall zu stoppen und den Haarwuchs zu stimulieren, wodurch das Haar wieder aufgebaut und gestärkt werden soll.
Die Wirkung von Grow-Ultra soll durch zahlreiche Tests und Erfahrungsberichten zufriedener Anwender belegt sein.

Um uns eine objektive Beurteilung von Grow-Ultra zu ermöglichen, haben wir uns deshalb mit diesem Beitrag zum Ziel gesetzt, Grow-Ultra einmal genau unter die Lupe zu nehmen. Unsere Ergebnisse erfahrt Ihr im folgenden Text.

Grow-Ultra, in nur einem Monat stoppen Sie den Haarausfall und bauen Ihr Haar neu auf!

Laut Angaben des Händlers/Vertreibers, wirkt Grow-Ultra durch die Verwendung einer speziellen Wirkstoffzusammensetzung unter Verwendung von natürlichen Inhaltstoffen. Diese Wirkstoffkombination stimuliert die Haarfollikel und verbessert die Zellstoffteilung, wodurch die Haarproduktion gesteigert wird. Und die Wachstumsphase (Anagenphase) jedes einzelnen Haares wird verlängert und die Ausfallphase (Telogenphase) wird verkürzt, Somit wird das Haar insgesamt voller und sieht gesünder aus.

Doch wie wirkt Grow-Ultra eigentlich?

Der Händler beschreibt die Wirkweise von Grow-Ultra so:

– stoppt den Haarausfall in nur 12 Tagen.
– macht das Haar in nur einem Monat um bis zu 67% dichter.
– stoppt die Entstehung von „Geheimratsecken“ und Haarverlust.
– verlängert die Anagenphase des Haares.
– verkürzt die Telogenphase des Haares.
– regt die Produktion von Stammzellen an.
– stimuliert die Funktion der Haarfollikel.

Und aus welchen Inhaltsstoffen besteht Grow-Ultra?

Die besonderen Wirkstoffe von Grow-Ultra beruhen auf Extrakten aus Baikal-Helmkrautwurzel, Soja und Weizenkeimen. Über die weiteren Bestandteile von Grow-Ultra wird keine Auskunft gegeben.

Und wie wirken die Inhaltstoffe von Grow-Ultra?

Wie jetzt genau die Wirkung von den Extrakten aus Baikal-Helmkrautwurzel, Soja und Weizenkei-men sich zeigen soll, wird nicht beschrieben.
Gibt es andere Studien zu der Wirkung der Inhaltsstoffe von Grow-Ultra?

Im Internet findet man etliche Erfahrungsberichte zur Wirkung von Grow-Ultra. Diese Erfahrungsberichte sind sehr unterschiedlich, entweder keinerlei oder nur sehr geringe Ergebnisse oder schnelle Linderung und totale Heilung.

Welche Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Grow-Ultra auftreten?

Grow-Ultra soll aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen und absolut sicher sein. Von bekannten
Nebenwirkungen wird nichts berichtet, diese aber auch nicht ausdrücklich ausgeschlossen. Die Verwendung von Grow-Ultra soll einfach und vollkommen sicher sein.

Da leider die gesamten Inhaltsstoffe und die Zusammensetzung von Grow-Ultra nicht genannt wird, kann man auch keine realistische Einschätzung über mögliche Nebenwirkungen und Unverträglichkeiten abgeben.

Es sollte immer daran gedacht werden, dass auch bei Präparaten, die aus natürlichen Stoffen bestehen, überempfindliche (allergische) Reaktionen grundsätzlich möglich sind. Dies tritt ein, wenn gegen einen oder mehrerer der Inhaltsstoffe eine Überempfindlichkeit oder Unverträglichkeit besteht. Besonders Schwangere sollten vor der Anwendung unbedingt einen Arzt befragen!

Wie erfolgt die Anwendung von Grow-Ultra?

Grow-Ultra soll 3x wöchentlich auf die gesamte Kopfhaut aufgetragen und sorgfältig einmassiert werden.

Wo und wie kann man Grow-Ultra kaufen?

Grow-Ultra kann über das Online-Portal des Händlers/Vertreibers gekauft werden, wenn man hier einem Rabatt-Club beitritt. Über die Bedingungen dieses Rabatt-Clubs gibt es keinerlei Auskünfte oder Hinweise, nicht einmal eine Adresse, Kontaktmöglichkeit oder Impressum von diesem Rabatt-Club werden angegeben.
Die Packung gibt es dort zurzeit zum „Sonderpreis“ von nur 77,00 EUR statt angeblicher 156,00 EUR. Leider wird nicht einmal der Inhalt der Packung genannt, man weiß nicht einmal wie viele Kapseln man für sein Geld erhält.

Zurzeit kann man Grow-Ultra nur beim Händler direkt kaufen. Grow-Ultra ist nicht in Apotheken oder Reformhäusern zu kaufen.

Kritikpunkte zu Grow-Ultra!

Im Internet findet man viele andere Bewertungen über Grow-Ultra, diese fallen überwiegend negativ aus. Eine echte Verbesserung des Haarwuchses konnte nach der Anwendung von Grow-Ultra nicht bestätigt werden.

Negativ zu bemerken ist auch, dass man Grow-Ultra nicht in Apotheken kaufen kann, hier ist man ausschließlich auf den Händler direkt angewiesen.

Es gibt keine Hinweise zur genauen Zusammensetzung und den Inhaltstoffen. Auch nähere Informationen zu möglichen Nebenwirkungen gibt es nicht.

Es gibt keine eindeutigen Hinweise auf den Hersteller. Zum einen wird die Firma Revita Pharm als Hersteller genannt, an anderer Stelle dann auf einmal die Firma Laderis.

Leider findet man auch auf den Internetseiten des angeblichen Herstellers Revita Pharm keine Adresse. Als Kontaktmöglichkeit erscheint nur eine Briefkasten-Adresse in Gibraltar! Auch ist kein Impressum auf den Internetseiten zu finden.

Und auf den Internetseiten des anderen angegebenen Herstellers „Laderis“ findet man das Produkt Grow-Ultra nicht einmal.

Der Händler verspricht auf seinen Internetseiten ein 30-Tage Rückgaberecht und Geld zurück Garantie. Jedoch sprechen die Erfahrungsberichte davon, dass es nicht möglich ist, dieses Recht geltend zu machen und sein Geld auch wieder zurück zu bekommen. Da es keine Adresse gibt, ist eine Durchsetzung der Ansprüche kaum möglich!

Insgesamt kann man hier keineswegs von einem vertrauenswürdigen Produkt sprechen!

Erfahrungsberichte über Grow-Ultra!

Auf dem Online-Portal des Händlers/Vertreibers finden sich zahlreiche Erfahrungsberichte von angeblich zufriedenen Kunden, die über die positiven Erfahrungen durch die Einnahme von Grow-Ultra berichten.

Allerdings sind diese „Erfahrungsberichte“ gespickt mit Rechtschreibfehlern und in extrem schlechtem Deutsch geschrieben. Und die Bilder findet man, mit anderen Namen, auf ganz anderen Internetseiten.
Die Menschen auf den Fotos haben gar nichts mit dem Produkt zu tun. Hierbei handelt es sich um sogenannte Stockfotos, die man im Internet kaufen und verwenden kann.

Genauso verhält es sich mit den angeblichen Experten, die haben nichts mit den Menschen auf den Bildern zu tun, und es gibt diese Ärzte und Experten in Deutschland nicht.