Erogen-X + Ein bekanntes Produkt + Abzocke oder hilft es tatsächlich? Persönliche Erfahrungen nach Gebrauch!

Kaum ein anderes Körperteil steht so sehr im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses wie der Penis. Als symbolischer Sitz männlichen Selbstbewusstseins, der Potenz und Manneskraft ist der Penis das Zentrum männlicher Identität. Und hier kommt es eben doch auf die Größe an, wer da von der Natur benachteiligt wurde und mit einem kleinen kurzen Penis ausgestattet wurde, fühlt sich oft nicht als richtiger Mann!

Hieran hat sich seit Beginn der Menschheitsgeschichte nichts verändert – Männer müssen stark und potent sein. Und wer ein echter Mann ist, kann immer. Sex umgibt uns, ganz egal wohin wir blicken. Ob im Fernsehen, in der Werbung oder im Kino – alles dreht sich um Sex. Männer, die nicht jeden Abend mit ihrer Partnerin schlafen und mehrfach hintereinander können, fühlen sich da schnell nicht männlich genug. Ein Anspruch, der großen Druck erzeugt und der Manneskraft nicht immer dienlich ist.

Kurzer Realitätsabgleich – Der Blick in hiesige Schlafzimmer fällt dagegen weniger aufregend aus: deutsche Paare haben im Schnitt zwischen 3,8 und 5,9 Minuten Sex und das durchschnittlich einmal pro Woche.

Es heißt, dass die Hälfte aller Männer zumindest Erfahrungen mit Potenzbeschwerden gemacht hat. Ein kleiner Penis und dann noch Probleme mit der Erektion, das ist das Schlimmste was einem Mann passieren kann. Wenn diese Beschwerden anfangen, den kompletten Alltag zu überschatten, wird es zu einer großen psychischen Belastung. Die sollte niemand mit sich herumtragen müssen. Dagegen gibt es zahlreiche potenzsteigernde Mittel und Medikamente.
Und ein besonders beliebtes Mittel soll Erogen-X sein, laut Anbieter eines der besten Potenzmittel der letzten Jahre!

Wir haben uns das Produkt einmal näher angeschaut und uns im Internet die Erogen-X Erfahrungen, sowie die Erogen-X Tests genauer betrachtet. Bei unseren Recherchen sind wir zu erstaunlichen Ergebnissen gekommen. Aber lest selber.

EROGEN-X – So können Sie den Penis vergrößern und stärkere Erektionen haben!

Erogen-X hilft, wenn:
– Sie wissen, dass Ihr Glied Ihre Partnerin nicht befriedigen kann.
– Sie schnell zum Schluss kommen, weil Sie zu müde sind.
– Sie Probleme haben, die Erektion zu erreichen und aufrechtzuerhalten.
– Sie Komplexe wegen der Größe Ihres Gliedes haben.
– Sie möchten, dass Ihr Penis massiver und leistungsfähiger ist.

Laut Ansicht des Anbieters können 89% der Männer, die ein zu kleines Glied haben, ihre Partnerin nicht befriedigen. Und dies soll der Hauptgrund für Beziehungstrennungen sein.

Mit Erogen-X ist die Penisvergrößerung:
Schnell und einfach – Volle sexuelle Leistung, ohne veraltete Geräte wie Penispumpen. Es reicht einfach nur das Gel direkt in die Penishaut 2x täglich einzureiben.
Sicher – Und ohne invasive und schmerzhafte chirurgische Eingriffe. Ohne künstliche Stoffe, die für Ihren Körper schädlich sind. Erogen-X besteht ausschließlich aus natürlichen Stoffen, die volle Sicherheit garantieren.
Diskret – privat und schnell zu Hause, ohne langwierige Arztbesuche. Niemand muss davon wissen.

Doch wie wirkt Erogen-X eigentlich?

Laut Angaben des Händlers wirkt Erogen-X auf drei Ebenen:

Verbessert den Blutdurchfluss. Dank der Wirkstoffrezeptur von Erogen-X wird die Produktion von Stickstoffmonoxid erhöht, hierdurch werden die Wände der Blutgefäße im Penisbereich weniger gespannt. Auf diese Weise beginnt das Blut in den Adern und den Venen schneller und besser zu zirkulieren. Nach und nach steigt dadurch die Blutmenge in den Schwellkörpern des Penis, was auch die Aufrichtung erleichtert, die Erektion steigert und das Glied kann sogar um bis zu 7,5 cm vergrößert werden.

Erweitert die Blutgefäße. Dank der Entspannung werden die Gefäße dehnungsfähiger und können bis zu 40% mehr Blut als vorher aufnahmen. Dadurch wird das Glied massiver und voller.

Vergrößert das Volumen der Schwellkörper. Dank der Anwendung von Erogen-X kann das Volumen des Harnröhrenschwellkörpers und auch der Penisschwellkörper vergrößert werden. Was besonders bei der Aufrichtung des Penis von Bedeutung ist. Das macht nicht nur den Penis größer, sondern auch die Erektion länger sowie die Empfindungen beim Sex intensiver.

Laut Angaben des Anbieters haben umfangreiche Tests und viele Erfahrungsberichte von Anwendern diese Wirkung von Erogen-X bestätigt.

Und aus welchen Inhaltsstoffen besteht Erogen-X?

Die Wirkstoffe von Erogen-X bestehen aus einer geheimen Rezeptur mit Zugabe von: Extrakten von Ginseng, Glycerin, Sorbitol und Menthyllactat.

Die Wirksamkeit dieser besonderen geheimen Rezeptur ist laut Anbieterangaben durch zahlreiche Tests und Erfahrungen vieler Kunden erwiesen.

Welche Vorteile bestehen durch die Einnahme dieser Inhaltsstoffe von Erogen-X?

Ginseng – Verbessert die Synthese von Stickstoffmonoxid, wodurch die „Muskeln“ in den Blutgefäßen gelockert werden und auf diese Weise wird die Blutmenge, die zum Penis bei Erregung geliefert wird, erhöht. Dadurch wird der Penis allmählich massiver und die Erektion stärker.

Glycerin – Stimuliert die effektive Sauerstoffversorgung der Zellen und verbessert die Feuchtigkeit in den Zellen. Dies glättet die Haut und trägt zur schnellen Regeneration bei, wodurch ein weiterer Verkehr ohne eine lange Pause möglich ist.

Sorbitol – Ist eine feuchtigkeitsspendende Substanz, die für Wasserbindung an der Oberfläche der Epidermis verantwortlich ist. Was die Sensibilität des Penis und der Hodenhaut erhöht, dies führt zu intensiveren Empfindungen und lange Orgasmen.

Menthyllactat – Ist verantwortlich für die Vergrößerung des Volumens der Schwellkörper, durch die Entspannung der Blutgefäße und Steigerung der Produktion von Testosteron.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Erogen-X auftreten?

Laut Angaben des Händlers besteht Erogen-X nur aus rein natürlichen Inhaltsstoffen und es sollen keinerlei Nebenwirkungen bekannt sein. Die Verwendung von Erogen-X soll einfach und vollkommen sicher sein.

Trotzdem sollte immer daran gedacht werden, dass auch bei Präparaten, die aus rein natürlichen Stoffen bestehen, überempfindliche (allergische) Reaktionen grundsätzlich möglich sind. Dies tritt ein wenn gegen einen oder mehreren der Inhaltsstoffe eine Überempfindlichkeit oder Unverträglichkeit besteht.
Leider gibt es keine genauen Angaben über alle Inhaltstoffe, daher kann man auch keine Aussage zur Verträglichkeit der gesamten Inhaltstoffe treffen.

Wie erfolgt die Anwendung von Erogen-X?

Leider sind auf den Seiten des Händlers keinerlei Angaben zur Dosierung angegeben. Es wird lediglich erwähnt, dass das Erogen-X Gel zweimal täglich in die Penishaut einmassiert werden soll.

Zu einem äußerst günstigen Preis Erogen-X kaufen!

Erogen-X kann direkt beim Anbieter über das Online-Portal des Händlers/Anbieters gekauft werden. Die Packung mit 75 ml Inhalt ist dort zurzeit zu einem „Sonderpreis“ von 67,00 € statt 119,00 € zu kaufen.
Auf den Verkaufsseiten anderer Internet-Händler haben wir Preise zwischen 42,95 € und 49,90 € gefunden.
Erogen-X ist nicht in Apotheken oder Reformhäusern zu kaufen.

Kritikpunkte zu Erogen-X!

Im Internet findet man zahlreiche Erfahrungsberichte über Erogen-X, die völlig unterschiedlich ausfallen. Entweder sprechen die „Probanden“ von unglaublichen Erfolgen und einem wahren Wunder oder, auf der anderen Seite, kaum oder garkeinen Effekt oder Nutzen.

Wenn man Fachstudien von Kliniken und Ärzten studiert, dann muss eine wirkliche Penisverlängernde Wirkung von solchen Produkten verneint werden. Mit „blutflusssteigernden“ Mitteln kann man eine geringe Steigerung der Durchblutung der Schwellkörper erreichen, was eine sehr geringe Vergrößerung des Penis und eine Steigerung der Empfindlichkeit bewirken kann.
Eine deutliche Vergrößerung des Penis ist nur mit einer Operation möglich, mit allen ihren Nebenwirkungen und Gefahren. Das sollte man sich sehr gut überlegen.

Die gesamte Internetseite des Händlers bzw. Vertreibers ist übersät mit Rechtschreibfehlern, sehr schlechtem Deutsch und ist daher sehr unverständlich. Man sieht sofort, dass die Seite schnell und unprofessionell „zusammengeschustert“ und schlecht übersetzt wurde.

Leider findet man auch keine Adresse vom Händler oder dem angeblichen Hersteller „Landeris“. Als Kontaktmöglichkeit erscheint nur ein „Kontaktformular“ welches man an eine unbekannte Mailadresse senden kann. Keine Adresse, keine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse! Auch ist kein Impressum auf den Internetseiten zu finden. Was einem schon zu denken geben sollte.
Und auf der Internetseite von Landeris, dem angeblichen Hersteller, ist das Produkt Erogen-X nicht zu finden.

Der Händler verspricht auf seinen Internetseiten ein 30-Tage Rückgaberecht und Geld zurück Garantie. Jedoch sprechen die Erfahrungsberichte davon, dass es nicht möglich ist, dieses Recht geltend zu machen und sein Geld auch wieder zurück zu bekommen. Da es keine Adresse gibt, ist eine Durchsetzung der Ansprüche kaum möglich!

Negativ zu bemerken ist auch, dass man Erogen-X nicht in Apotheken kaufen kann, hier ist man ausschließlich auf den Anbieter direkt angewiesen.

Erfahrungsberichte über Erogen-X!

Auf dem Online-Portal des Anbieters finden sich zahlreiche Erfahrungsberichte von zufriedenen Kunden, die über die positiven Erfahrungen durch die Anwendung von Erogen-X berichten.

Hier einige Zitate aus den Erfahrungsberichten:

Paul, 45 Jahre:
… ich am Sex total Interesse verloren habe. …ein ganz merkwürdiges Verhalten meiner Frau. Ich hatte einen Verdacht, dass sie jemanden kennen gelernt hat. Ich war davon überzeugt, dass es wegen meiner Sexabneigung war. Ich habe Erogen X gefunden und ermutigt durch positive Meinungen habe ich mit der Kur angefangen. Nach 30 Tagen spürte ich, dass ich wieder ein 100%-er Mann bin…

Ralf, 28 Jahre:
…schrecklich – dieses Bewusstsein, dass du mit einer schönen und attraktiven Frau ins Bett gehst und in der Hose nur ein schlaffes, hängendes Ding hast… Meistens war die Bekanntschaft schneller zu Ende als sie begonnen hat. Alles änderte sich, als ich Erogen X ausprobierte. Das ist unglaublich, dass dieses Gel auf mich so gewirkt hat. 25 Tag waren genug und ich habe Erektionen, die 50 Minuten dauern…

Thomas, 18 Jahre:
…wirklich tolles Mädchen kennen gelernt und mit ihr gerade wollte ich meinen ersten Sex erleben. Als Sie mich zu sich eingeladen hat, wusste ich, dass es gerade dieser Moment ist. Es gab aber nur ein Problem – mein Pimmel wollte gar nicht hoch. Sie machte sich große Mühe, aber es hat nicht geklappt. Eine Katastrophe…Endlich bin ich auf das Produkt Erogen X gestoßen. Ich habe es einen Monat lang verwendet und nach dieser Zeit hatte ich eine Gelegenheit, ein Mädchen aufzureißen…